Hypnotherapie

Hypnotherapie2020-12-11T08:50:51+00:00

Die moderne klinisch Hypnotherapie nach Milton H. Erickson ist ein
wissenschaftlich anerkanntes psychotherapeutisches Verfahren, dessen
Wirksamkeit beispielsweise bei der Behandlung von Phobien,
Belastungsstörungen, Schlafstörungen und somatoformen Störungen nachgewiesen
werden konnte. Zudem liegen Erfahrungen über gute Behandlungserfolge unter
anderem bei Depressionen, Schmerzen, Angst/Panik und Bewegungsstörungen vor.
Die Besonderheit der klinischen Hypnotherapie besteht in der Nutzung von
Entspannung, Trancephänomenen sowie von Imagination und Metaphern, wobei
individuell auf den spezifischen Erfahrungshintergrund und Bezugsrahmen der
Klienten eingegangen wird.

Der Zustand der Trance bedeutet dabei nicht Willenlosigkeit oder Verlust des
Bewusstseins,  je nach Therapie ist die aktive Mitarbeit der Klienten sehr
zielführend. Eine der Grundannahmen der Hypnotherapie liegt darin, dass die
Klienten über Informationen über die Lösung des Problems im Unbewussten
verfügbar haben; das Ziel der Therapie ist es, mit den Klienten gemeinsam
auf Augenhöhe Lösungen zu finden.

Das, was ist, nimmt an, was war.